Georgien: ein Land mit traditionellen Wurzeln

 Qartuli Sufra – georgische Tafel ist ein wichtiger Tradition. 

 

Ein Fest und Feierkultur ist enorm wichtig in Georgien.

Eine typisch georgische Festtafel folgt immer bestimmten Regeln.

Der Tisch ist reichlich mit traditionellen und verlockend aussehenden Köstlichkeiten gedeckt.

Die Trinksprüche erfolgen in traditioneller Reihenfolge. ‘Tamada‘, auf Georgisch ‘der Trinkspruchleiter‘, führt das Fest an. Der erste Toast gilt dem schönen Land – Georgien.

Georgien auf Georgisch heißt – Sakartvelo. Gleich nach dem Ende des Trinkspruchs stimmen die Musiker ein Lied an über Georgien an.

“Sakartvelo LAmazo”, auf Deutsch: “Oh, Du schönes Georgien”.

Und so wird die Festtafel mehrere Stunden lang von den Trinksprüchen und Liedern begleitet. Es wird immer auf den Frieden, auf Frauen, Kinder und so geht‘s weiter.

Der Gesang ist ein essenzieller Bestandteil des georgischen Lebens  – in guten und schlechten Zeiten.